Anja und Uwe mit Ömchen Rayleas Lisbeth, unserer Stammhündin, im März 2006 - Foto Helmut Berkemeier

        Wir, Anja und Uwe Helber, haben uns vor über 20 Jahren in die Rasse Golden Retriever verliebt.

Im Alltag gehen wir Beide unseren Berufen nach, in unserer Freizeit beschäftigen wir uns leidenschaftlich mit der Hundearbeit. Für uns ist das ein wunderbares, unser Leben bereicherndes, Hobby.  

        Seit 1997 züchten wir Retriever mit dem Anspruch Gesundheit, hohe Leistungsfähigkeit und ansprechendes Aussehen zu vereinen. Über allem steht für uns jedoch der Charakter des Hundes, von dem wir eine ganz bestimmte Vorstellung haben. Sensitive, leichtführige und freudige Hunde sollen es sein, daneben trotzdem hart und selbstbewußt bei der Arbeit, also Eigenschaften besitzen, wie ein Happymover.

      Wir haben eine spezielle jagdliche Leistungszucht im FCI/VDH/DRC ohne kommerzielles Interesse. Wenn wir züchten, dann oftmals mit dem Wunsch einen Welpen zu behalten, der dann ein neues Mitglied unserer Familie wird. Daraus ergibt sich zwangsläufig, dass wir nur selten züchten.

       Anja ist seit 1999 Leistungsrichterin und seit Juni 2010 Obfrau der Leistungsrichter im Deutschen Retriever Club.

       Im Jahre 2001 sind wir aus dem Süden Deutschlands (Württemberg/Schwaben) in die Lüneburger Heide gezogen. Wir wohnen hier mitten im Wald im Heidedorf Handeloh, ca. 30 Autominuten von Hamburg entfernt. Die beschauliche Gegend mit Wald und Heide haben wir während eines Urlaubs kennen gelernt.